Senior Economist/Volkswirt*in - Leitung Wirtschaftswachstum und Strukturfragen

Senior Economist/Volkswirt*in - Leitung Wirtschaftswachstum und Strukturfragen

Erstellt am

Bewerbungsschluss

Typ

Senior researcher / group leader

Reference Number

Kennziffer 2022_1120_02

Show Contact Information
Name

Frau Caren Rödiger

Die Deut­sche Bun­des­bank ist eine beson­dere Bank: ein inte­gra­ler Bestand­teil des Euro­päi­schen Sys­tems der Zen­tral­ban­ken mit zen­tra­ler Funk­tion in Geld­po­li­tik, Finanz­sta­bi­li­tät und Ban­ken­auf­sicht in Deutsch­land. Allem voran jedoch sind wir ein star­kes Team aus zuver­läs­si­gen und ver­ant­wor­tungs­be­wuss­ten Men­schen, die mit ihrer täg­li­chen Arbeit die Vor­aus­set­zun­gen für einen sta­bi­len Euro und eine funk­tio­nie­rende Wirt­schaft schaf­fen – fach­be­reichs­über­grei­fend und euro­pa­weit.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Volkswirtschaft in unserer Zentrale in Frankfurt am Main eine*n
Senior Economist/Volkswirt*in – Leitung Wirtschaftswachstum und Strukturfragen.

Wir suchen eine Führungspersönlichkeit für die Leitung der Arbeitseinheit „Wirtschaftswachstum einschließlich Produktionspotenzial, Strukturfragen, Außenhandel, Arbeitsmarkt und Löhne“, welche die strukturellen Zusammenhänge der deutschen Volkswirtschaft untersucht. Schwerpunktmäßig werden hierbei sowohl die angebotsseitigen Wachstumsgrundlagen wie Sachkapitalbildung, Arbeitsangebot und Faktoren des technischen Fortschritts als auch die mittel- bis langfristigen Auswirkungen struktureller Veränderungen auf den Arbeits- und Gütermärkten sowie die Auswirkungen des Klimawandels und der Klimapolitik näher beleuchtet. Dies bildet die analytische Grundlage für die Schätzungen des Produktionspotenzials der deutschen Wirtschaft und die Einschätzung des wirtschaftspolitischen Handlungsbedarfs.

Ihre Aufgaben

Sie führen ein Team von zehn Personen, welche sich mit der Analyse und Einschätzung der strukturellen Wirtschaftsentwicklung (einschl. wirtschaftlicher Auswirkungen des Klimawandels und klimapolitischer Maßnahmen) in Deutschland beschäftigen. Sie leiten die Arbeiten auf den Gebieten Produktionspotenzial, Unternehmenssektor, Arbeitsmarkt (einschl. Lohnentwicklung) sowie außenwirtschaftliche Verflechtung an und sichern deren Qualität. Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Vorbereitung geldpolitischer Entscheidungen. Die Ergebnisse Ihrer Analysen dienen der internen Meinungsbildung und fließen in Publikationen der Bundesbank (z. B. Monatsberichte) ein. Darüber hinaus vertreten Sie die Bundesbank in nationalen und internationalen Gremien.

Ihr Profil

  • Akkreditierter Master- oder gleichwertiger Studienabschluss mit volkswirtschaftlichem Schwerpunkt und überdurchschnittlichem Ergebnis
  • Erfahrung in der Beurteilung empirischer und theoretischer Analysen sowie im eigenständigen wissenschaftlichen Arbeiten, belegt durch eigene Veröffentlichungen und/oder eine Dissertation
  • Sehr gute Kenntnisse der makroökonomischen Theorie, Erfahrungen mit dem Einsatz von Modellen zur Begutachtung struktureller Entwicklungen (v. a. DSGE) ergänzt um Kenntnisse gängiger ökonometrischer Verfahren
  • Gute Kenntnisse im Bereich der angebotsseitigen und strukturellen Wachstumsgrundlagen
  • Kenntnisse der nationalen und internationalen Wirtschaftsstatistiken sowie der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen
  • Ausgeprägte Führungskompetenz, nachgewiesen durch erste Führungserfahrung oder entsprechende Schulungen/Zertifikate, inklusive Kenntnis der relevanten Regelungen
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur Analyse, Bewertung und verständlichen Darstellung komplexer ökonomischer Sachverhalte
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und verantwortungsvolle Führungsposition in einem internationalen Umfeld. Bei uns erwarten Sie attraktive Beschäftigungsbedingungen mit außertariflicher Bezahlung, umfangreichen Weiterbildungsmöglichkeiten sowie flexibel planbaren Arbeitszeiten mit Homeoffice-Möglichkeit. Eine Verbeamtung bzw. die Fortführung eines bestehendes Beamtenverhältnisses (bis A 16) ist grundsätzlich möglich.

Diversität und Chancengleichheit sind wichtige Bestandteile der Personalpolitik der Bundesbank. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Auch fördern wir die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßen daher besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre Fragen rund um die Ausschreibung und Ihre Bewerbung beantwortet Ihnen gerne Frau Caren Rödiger, Telefon 0151-28179912. Ansprechperson für Ihre fachlichen Fragen ist Herr Dr. Florian Kajuth, Telefon 069 9566-38525.

Weitere Informationen über den Arbeitgeber Bundesbank finden Sie unter www.bundesbank.de/karriere.
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 14. Dezember 2022  unter Angabe der Kennziffer 2022_1120_02.

Arbeitgeber Bundesbank

More Information

Attendance

On-Site

Erstellt am

Bewerbungsschluss

Typ

Senior Researcher / Group Leader

Reference Number

Kennziffer 2022_1120_02

Show Contact Information
Name

Frau Caren Rödiger

Wilhelm-Epstein-Stra%C3%9Fe%2014%2C%20Frankfurt%20am%20Main%2C%20Deutschland

Wilhelm-Epstein-Straße 14

60431 Frankfurt am Main , Deutschland