Doktorand(in) / Postdoc im Fach Umweltökonomie an der Universität Hohenheim (Stuttgart) / PhD / Postdoc Position in Environmental Economics at the University of Hohenheim (Stuttgart)

--- Scroll down for English ----

Doktorand(in) / Postdoc im Fach Umweltökonomie an der Universität Hohenheim (Stuttgart)

Am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbes. Umweltökonomie sowie Ordnungs-, Struktur- und Verbraucherpolitik, der Universität Hohenheim ist zum 01.11.2018 oder später eine Stelle als Doktorand(in) bzw. Postdoc im Rahmen des Verbundforschungsprojekts PIRAT zu besetzen. Die Stelle ist befristet bis 31.08.2021. Die Vergütung erfolgt auf Grundlage der Besoldungsgruppe TV-L E13 (100%).

Das interdisziplinäre deutsch-chinesische Forschungsprojekt PIRAT (Energetische Prozessoptimierung und Implementierung von ressourceneffizienten Abwassertechnologien auf kommunalen Kläranlagen) untersucht die Entwicklung, Anpassung und Implementierung innovativer Technologien, um in den Bereichen Phosphorelimination und -rückgewinnung einen Beitrag zur Transition hin zu einer ressourcenorientierten Abwasserbehandlung zu leisten.

Das im Rahmen der ausgeschriebenen Stelle zu bearbeitende ökonomische PIRAT-Teilprojekt "Bestimmung der gesellschaftlichen Benefits von PIRAT-Systemen" befasst sich mit der wohlfahrtsökonomischen Bewertung der aus einer Wiedergewinnung von Phosphor aus Klärschlamm und seiner Weiterverarbeitung zu nichtkontaminierten Düngemitteln mit den entsprechenden Konsequenzen für Umwelt und Lebensmittel entstehenden gesellschaftlichen Nutzen. Hierbei sollen vor allem die Contingent Valuation Methode sowie Choice Experimente angewandt und methodisch weiterentwickelt werden.

Der/die Bewerber(in) sollte über einen überdurchschnittlichen Abschluss (Diplom oder Master) im Fach Wirtschaftswissenschaften oder in verwandten Fachgebieten verfügen und Englisch in Wort und Schrift fließend beherrschen. Deutschkenntnisse sind erwünscht, rudimentäre Kenntnisse der chinesischen Sprache vorteilhaft, da ein Teil der Forschungstätigkeit mit längeren Aufenthalten in China (Shanghai) verbunden ist. Bereitschaft zum interdisziplinären und interkulturellen Arbeiten wird vorausgesetzt.

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung bei der Konzeption und Durchführung von wohlfahrtsökonomischen Bewertungsstudien 

  • Auswertung der Befragungsergebnisse und ökonometrische Datenanalyse 

  • Mitwirkung bei der Publikation der Forschungsergebnisse und ihrer Präsentation auf internationalen Konferenzen 

  • Es besteht die Möglichkeit zur Promotion (erwünscht).


Frauen werden nachdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Bewerber/innen mit 
anerkannter Behinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. 
Interessierte Kandidat(inn)en richten ihre Bewerbung bitte schnellstmöglich, spätestens jedoch bis zum 30.09.2018 mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien und einer Zusammenfassung von ca. 2 Seiten der Diplom- bzw. Masterarbeit oder Dissertation an Prof. Dr. Michael Ahlheim, Universität Hohenheim, Institut für Volkswirtschaftslehre (520f), 70593 Stuttgart, (E-Mail: ahlheim@uni-hohenheim.de). 


 

--------------------

PhD / Postdoc Position in Environmental Economics at the University of Hohenheim (Stuttgart)

The Chair of Environmental Economics, Regulatory and Consumer Policy at the Institute of Economics of the University of Hohenheim in Stuttgart / Germany invites applications for a position as PhD or Postdoc within the framework of the research project PIRAT (Process Improvement for Resource-oriented (material-, nutrient- and energy-efficient) Treatment Systems) starting 01.11.2018 or later. The position is limited until 31.08.2021. The salary will be paid according to TV-L E13 (100%).

The interdisciplinary joint Chinese-German research project PIRAT is based on a resource-oriented approach towards wastewater treatment which aims at the recovery of valuable wastewater components like phosphorus and a reduction of the energy consumption of wastewater treatment plants. The overall goal of the project is closing the material and nutrient cycles while maintaining an extremely good cleaning performance of wastewater treatment plants and the improvement of the environmental situation (climate protection, reduction of emissions and protection of water, air and soil).

The position offered here will be part of the economic subproject "Assessment of the social benefits from PIRAT systems" which aims at the economic assessment of the social benefits accruing from the recovery of phosphorus from sewage sludge in PIRAT systems. The recovery of phosphorus from sewage sludge reduces the scarcity of this non-renewable resource and allows the production of non-contaminated fertilizer, which will improve environmental quality (soil, groundwater etc.) and reduce the hazard from contaminated agricultural products to human health. For the assessment of the resulting social benefits an exemplary Contingent Valuation study as well as choice experiments will be conducted in Shanghai.

Applicants should have an accredited Master’s degree in Economics or related fields (grade: good or better) and should be fluent in English language. A good command of German language is desirable and a basic knowledge of Chinese is advantageous, since part of the research has to be done in China. Willingness to work in an international and interdisciplinary team is expected.

Your tasks:

  • Participation in the conception and implementation of welfare economic valuation studies in China 

  • Evaluation of survey results and data analysis 

  • Cooperating in the joint publication of the project results and presentation at international conferences 

  • Writing a PhD thesis (if applicable)

Women are particularly invited to submit their applications. Applications of disabled persons with a comparable qualification will be considered as priority. 
Please send your application as soon as possible, but not later than September 30, 2018, containing a letter of motivation, CV, transcripts of your university certificates and a 2-page summary of your Master’s thesis or PhD thesis to Prof. Dr. Michael Ahlheim, University of Hohenheim (520F), 70593 Stuttgart, E-Mail: ahlheim@uni-hohenheim.de. 


 

More Information launch

Application Deadline

Type

Faculty / postdoc

Stuttgart , Germany

Location

Germany

Stuttgart

Type

Faculty / postdoc

Application Deadline: