PostDoc (m/w/d) an der Professur für Makroökonomik der Fakultät für Wirtschafts- und Organisation

Attendance

On-Site

Posted on

Application Deadline

Type

Postdoc

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
oder
PostDoc (m/w/d)
an der
Professur für Makroökonomik (Prof. Dr. J. Pfeifer)
der Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften

(Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TVöD) zunächst befristet auf 3 Jahre in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt gesucht. Es handelt sich um eine Qualifikationsstelle. Die Möglichkeit zur Promotion für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und wissenschaftliche Mitarbeiter ist gegeben.

Die Universität der Bundeswehr München ist in der nationalen wie auch internationalen Forschungslandschaft fest verankert. Der Universitätscampus bietet somit beste Voraussetzungen für hochqualitative Lehre und Forschung.

Die Professur für Makroökonomik (www.unibw.de/makro) an der Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften arbeitet auf dem Gebiet der empirischen Makroökonomik, mit einem besonderen Fokus auf der Rolle von Fiskalpolitik und Unsicherheit im Konjunkturzyklus. Sie übernimmt die Lehraufgaben in den Bereichen der Makroökonomik und der monetären Außenwirtschaft in den BSc/MSc-Studiengängen Wirtschafts- und Organisationswissenschaften.

 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Forschung der Professur im Bereich der empirischen Makroökonomik
  • Unterstützung der Lehraufgaben der Professur („Grundzüge der Makroökonomik“, „Konjunktur und Wachstum“, „Empirische Wirtschaftsforschung“, „Internationale Geld- und Finanzmärkte“, „Arbeitsmärkte)

Qualifikationserfordernisse:

  • ein mit mindestens Note „gut“ abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium in Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft, Wirtschaftsmathematik oder einer verwandten Disziplin
  • sehr gute Kenntnisse der Makroökonomik und der Statistik/Ökonometrie
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Weitere wünschenswerte Kompetenzen:

  • Erfahrungen mit der Lösung von DSGE-Modellen (z.B. mit Matlab und Dynare) und/oder der Schätzung von strukturellen Zeitreihenmodellen (sVARs, local projections)
  • Erfahrung im Umgang mit wirtschaftswissenschaftlichen Daten und Datenbanken (z.B. Eikon, Bloomberg)
  • Erfahrung im Umgang mit Skript- oder Programmiersprachen
  • Kenntnisse ökonometrischer Softwarepakete (z.B. Eviews oder Stata)
  • LaTeX-Kenntnisse

Was erwarten wir:

  • Teamfähigkeit, Offenheit und Interesse am wissenschaftlichen Austausch
  • Eigeninitiative, eigenverantwortliches Arbeiten, Selbstständigkeit und Begeisterungsfähigkeit
  • analytisches Denkvermögen, Abstraktionsfähigkeit, Kreativität und sorgfältiges Arbeiten

Was bieten wir:

  • angenehmes Arbeitsumfeld in einem sympathischen und engagierten Team, das Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht
  • eine familienfreundliche Arbeitsumgebung mit Möglichkeit auf Teilzeit, Home-Office und Kinderbetreuung auf dem Campus
  • modernste IT-Ausstattung
  • aktive Förderung Ihrer wissenschaftlichen Entwicklung und Ihrer Promotion
  • mehrjähriger Vertrag mit dem Ziel der Verlängerung nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz
  • hervorragende Möglichkeiten zur Vernetzung
  • Möglichkeit zur hochschuldidaktischen Weiterbildung und Zertifizierung
  • attraktive Sport- und Freizeitmöglichkeiten auf dem Campus mit betriebseigener Krippe und Kindergarten (Elterninitiative)
  • Eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 13 erfolgt unter Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen.
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten ist nach Absprache mit der Projektleitung möglich.

Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen und Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (kurzes Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Bescheinigungen, 2 Kontakte für Referenzen, Schreibprobe (z.B. aus Seminar- oder Masterarbeit)) bis zum 31.10.2021 im pdf-Format mit dem Betreff „Stellenausschreibung Makro“ per E-Mail an:

Prof. Dr Johannes Pfeifer
Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften
Universität der Bundeswehr München
Werner-Heisenberg-Weg 39
85577 Neubiberg
sekretariat.pfeifer@unibw.de.

Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Johannes Pfeifer (johannes.pfeifer@unibw.de) zur Verfügung.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten für Zwecke der Bewerbung gespeichert, verarbeitet und an die am Bewerbungsverfahren beteiligten Stellen weitergeleitet werden. Nähere Informationen zum Datenschutz können Sie unter folgendem Link abrufen: Datenschutzerklärung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Application Information

Full Name

Cover Letter

Password

Your Account Password


Posted on

Application Deadline

Type

Postdoc

Werner-Heisenberg-Weg%2039%2C%20Neubiberg%2C%20Germany

Werner-Heisenberg-Weg 39

85577 Neubiberg , Germany