Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Am Center for Intelligence and Security Studies (CISS) der Universität der Bundes­wehr München ist zum 1. März 2019 eine der Professur für Volks­wirtschafts­lehre, insbesondere Mikro­ökonomie und Wettbewerbs­politik, zugeordnete Qualifikations­stelle als

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter
(Entgeltgruppe E 13 TVöD)

auf zunächst zwei Jahre befris­tet zu besetzen.

Das Aufgaben­gebiet umfasst zum einen die Unter­stützung der Lehre der Professur, ins­besondere im Master­studien­gang Intelligence and Security Studies, aber auch bei Veranstal­tungen in den wirtschafts­wissen­schaftlichen Studien­gängen. Dabei geht es um die Durch­führung von Übungen, die Betreu­ung der Studierenden bei Studien­arbeiten sowie die Mit­wirkung bei der Klausur­korrektur und im administra­tiven Bereich der Pro­fessur.

Zum anderen wird die Bereit­schaft zur Mitarbeit bei inter­disziplinären Forschungs­projekten im Center for Intelli­gence and Security Studies und bei Forschungs­projekten der Professur sowie die Arbeit an eigenen Forschungs­arbeiten mit dem Ziel der Promo­tion erwartet.

Die Schwer­punkte der Professur in For­schung und Lehre liegen im Kon­text der Intelligence and Security Studies in Anwen­dungen der Ent­schei­dungs- und Spiel­theorie und ansonsten in den Bereichen Industrie­ökonomik und Wett­bewerbs­politik, Außen­handel und Handels­politik sowie experimen­telle Öko­nomik.

Erwartet wird ein mit Prädikats­examen (Note bis 2,5) abgeschlossenes wirtschafts­wissenschaftliches Master­studium, bevorzugt in Volks­wirtschafts­lehre oder mit eher mathe­matisch-quantitativer Aus­richtung. Gute englische Sprach­kenntnisse und die Vertraut­heit mit PC-Anwendungs­software werden voraus­gesetzt.

Die Universität der Bundes­wehr strebt eine Erhöhung des Anteils von Wissen­schaftlerinnen an und fordert deshalb aus­drücklich Frauen zur Bewer­bung auf. Schwer­behinderte Bewerbe­rinnen und Bewerber werden bei gleicher Quali­fikation bevorzugt berück­sichtigt.

Für Rück­fragen steht Ihnen Herr Christoph Wußmann telefonisch unter 089 6004-4229 bzw.per E-Mail unter christoph.wussmann@unibw.de zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üb­lichen Unter­lagen, gerne in elek­tronischer Form, sind bis zum 7. Dezember 2018 zu richten an:

Univ.-Prof. Dr. Karl Morasch
Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften
Universität der Bundeswehr München 
85577 Neubiberg

E-Mail: sekretariat.morasch@unibw.de

Application Deadline:

Expired

Type

Phd candidate

Neubiberg%2C%20Germany

Neubiberg , Germany

Location

Germany

Neubiberg

Type

Phd candidate

Application Deadline:

Expired

Neubiberg%2C%20Germany