Wissenschaftlichen Mitarbeiters/-in / Doktorand/-in Volkswirtschaftslehre (PhD Position in Economics) (m/w/d)

Attendance

On-Site

Posted on

Application Deadline

Type

Research assistant / technician, phd candidate

Reference Number

1201‐21‐01

Am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre insbesondere Angewandte Mikroökonomie der Stiftung Europa‐Universität Viadrina Frankfurt (Oder) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

 

Akademische/-r Mitarbeiter/‐in m/w/d (Kenn‐Nummer 1201‐21‐01)

(bis Entgeltgruppe 13 TV‐L, Arbeitszeit 40 St/W, Teilzeit möglich)

 

zu besetzen. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet auf drei Jahre.


 

Sie haben Ihr Studium der Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre oder Statistik mit Prädikat abgeschlossen, oder stehen kurz vor dem Abschluss. Sie haben Interesse an anspruchsvoller empirischer Wirtschaftsforschung sowie an der Vermittlung Ihrer Kenntnisse in der Lehre. Sie erwartet eine interessante Tätigkeit in der Forschung und Lehre mit hoher Eigenverantwortung, Selbständigkeit und flexiblen Arbeitszeiten. Der Forschungsschwerpunkt des Lehrstuhls liegt im Bereich Arbeitsmärkte und Internationalisierung der Wirtschaft. Nähere Informationen zur Forschungsausrichtung entnehmen Sie bitte unter:

http://www.wiwi.europa‐uni.de/de/lehrstuhl/fine/mikro/forschung/index.html

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • eigenständige Forschung mit dem Ziel der Promotion
  • Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Bereich der angewandten Volkswirtschaftslehre (im Umfang von 4 SWS)
  • Betreuung von Abschlussarbeiten

 

Ihr Profil umfasst:

  • starkes Interesse an empirischer und/oder theoretischer Forschung im Bereich Arbeitsmarktökonomie oder Internationale Ökonomie
  • sehr gute Methodenkenntnisse in Statistik und Ökonometrie
  • hervorragende Englischkenntnisse

 

Wir bieten Ihnen:

  • Ganzheitliche Aufgabenstellungen an einer lebendigen Universität mit internationalem Profil im Herzen Europas
  • Einen stetigen fachlichen und überfachlichen interdisziplinären Austausch, vor allem im osteuropäischen Raum
  • Regelmäßiger und kollegiale Orientierung durch kooperativ orientierte Führungskräfte
  • Eine familienfreundliche Hochschule mit einem hohen Life Balance Faktor
  • Angebot flexibler Arbeitszeitmodelle mit großem eigenverantwortlichen Gestaltungsspielraum
  • Gesundheitsmanagement (Gesundheitskurse oder physiotherapeutische Behandlungen unter Freistellung von der Arbeitszeit)
  • Zusätzliche Altersvorsorge über die VBL
  • Angebote der fachlichen Aus‐ und Weiterbildung

 

Die Stiftung Europa‐Universität Viadrina hat sich im Rahmen ihres Gleichstellungskonzepts das strategische Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre deutlich zu erhöhen und nimmt an den forschungsorientierten Gleichstellungsstandards der DFG teil. Sie bittet Wissenschaftlerinnen deshalb ausdrücklich um ihre Bewerbung. Bewerberinnen können sich mit der Gleichstellungsbeauftragten in Verbindung setzen (www.europa‐uni.de/gleichstellung).

 

Die Universität unterstützt ihre Mitglieder bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie bietet familienfreundliche Studien‐ und Arbeitsbedingungen.

 

Nähere Informationen finden Sie unter: (www.europa‐uni.de/familie)

 

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Es ist empfehlenswert, auf eine evtl. Behinderung bereits in der Bewerbung hinzuweisen.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der o. g Kenn‐Nr. als eine PDFDatei bis zum 30.09.2021 an: bewerbung@europauni.de

 

Die Datei wird unverzüglich nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht.

More Information

Posted on

Application Deadline

Type

Research assistant / technician, phd candidate

Reference Number

1201‐21‐01

Gro%C3%9Fe%20Scharrnstra%C3%9Fe%2059%2C%20Frankfurt%20%28Oder%29%2C%20Germany

Große Scharrnstraße 59

15230 Frankfurt (Oder) , Germany