Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d), Fachbereich Volkswirtschaftslehre, Universität Hamburg

Attendance

Partially Remote (some attendance required)

Posted on

Application Deadline

Type

Phd candidate

Reference Number

199

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d) am Fachbereich Volkswirtschaftslehre der Universität Hamburg.

Arbeitsumfang: Teilzeit

Wochenstunden: 75 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Wertigkeit: EGR. 13 TV-L

Aufgaben

Zu den Aufgaben einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin bzw. eines wissenschaftlichen Mitarbeiters gehören wissenschaftliche Dienstleistungen vorrangig in der Forschung und der Lehre. Es besteht Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung, insbesondere zur Anfertigung einer Dissertation; hierfür steht mindestens ein Drittel der jeweiligen Arbeitszeit zur Verfügung.

Aufgabengebiet

Tätigkeit in Forschung und Lehre (Lehrverpflichtung: 3 LVS). Die Bewerberin bzw. der Bewerber sollte gute Kenntnisse in statistisch-ökonometrischen und/oder mathematischen Methoden besitzen oder bereit sein, sich entsprechend einzuarbeiten. Bevorzugt wird ein Interesse an einem der Gebiete: Wirtschaftstheorie und -politik. Wir bieten eine Mitarbeit in einem output- und forschungsorientierten Team bei weitestgehend freier Zeiteinteilung.

Einstellungsvoraussetzung

Abschluss eines den Aufgaben entsprechenden Hochschulstudiums.

Erwünscht ist ein Abschluss in Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsmathematik, Statistik oder einem verwandten Fach.

Die Universität Hamburg ist als Exzellenzuniversität eine der forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Mit ihrem Konzept der „Flagship University“ in der Metropolregion Hamburg pflegt sie innovative und kooperative Verbindungen zu wissenschaftlichen und außerwissenschaftlichen Partnern. Sie produziert für den Standort – aber auch national und international – die zukunftsgerichteten gesellschaftlichen Güter Bildung, Erkenntnis und Austausch von Wissen unter dem Leitziel der Nachhaltigkeit.

Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. An der Universität Hamburg sind Frauen in der Stellenkategorie der hier ausgeschriebenen Stelle, gemäß Auswertung nach den Vorgaben des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG), unterrepräsentiert. Wir fordern Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten bewerbenden Personen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

More Information

Posted on

Application Deadline

Type

Phd candidate

Reference Number

199

Von-Melle-Park%205%2C%20Hamburg%2C%20Germany

Von-Melle-Park 5

20146 Hamburg , Germany