This Posting has expired.
See www.inomics.com for latest entries.

Professur W3 Statistik und Datenwissenschaften

Posted on: 
Feb 9, 2017
Application Deadline: 
Mar 17, 2017

Professur W3 Statistik und Datenwissenschaften

Posted on: 
Feb 9, 2017
Application Deadline: 
Mar 17, 2017

Type of position

Faculty Professor

Location

Holstenhofweg 85
22043 Hamburg
Germany

An der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU/UniBw H) ist an der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften die

Professur W 3
Statistik und Datenwissenschaften

ab sofort zu besetzen.

Die Bewerberinnen und Bewerber sollen auf mindestens einem aktuellen Gebiet der Statistik und Datenwissenschaften (z. B. computer- und datenintensive statistische Methoden, Mustererkennung und Visualisierung) durch Publikationen in renommierten internationalen Fachzeitschriften ausgewiesen sein. Das Forschungsspektrum der Bewerberinnen und Bewerber ist geprägt durch die Entwicklung statistischer Methoden und sollte einen deutlichen Anwendungsbezug zu den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften aufweisen.

In der Lehre wird die engagierte Beteiligung an den Studiengängen Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsingenieurwesen erwartet.

Die Bereitschaft zu enger fachlicher Zusammenarbeit innerhalb der Fakultät bzw. Universität und zur Einwerbung von Drittmitteln ist erwünscht.

Die HSU/UniBw H bietet für Offizieranwärter/-innen und Offiziere ein wissenschaftliches Studium mit Bachelor- und Masterabschlüssen an, das mit verkürzten Regelstudienzeiten nach dem Trimestersystem durchgeführt und durch interdisziplinäre Studienanteile (ISA) ergänzt wird.

Es wird erwartet, dass der/die Stelleninhaber/-in die Studierenden auf berufliche Tätigkeiten innerhalb und außerhalb der Bundeswehr, die die Anwendung wissenschaftlicher Erkennt­nisse und Methoden erfordern, vorbereitet und darüber hinaus Aufgaben auf dem Gebiet der Weiterbildung sowie Lehrangebote im Bereich ISA übernimmt.

Die Einstellungsvoraussetzungen und die dienstrechtliche Stellung von Professorinnen und Professoren richten sich nach dem Bundesbeamtengesetz. In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer am Tag der Ernennung das 50. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbung behinderter Menschen ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Individuelle behinderungsspezifische Einschränkungen verhindern eine bevorzugte Berücksichtigung nur bei zwingend nötigen Fähigkeitsmustern für den zu besetzenden Dienstposten.

Ihre Bewerbung richten Sie ausschließlich in elektronischer Form bitte unter Nennung der Kennziffer (WiSo-129) bis zum 17.03.2017 an:

Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg
Personaldezernat

Postfach 70 08 22, 22008 Hamburg
(personaldezernat@hsu-hh.de)

Follow us

Become an INOMICS Fan on Facebook  Follow inomics on Twitter  LinkedIn  googlePlus  Stay Informed Email List

Copyright © 1998-2017 INOMICS. All rights reserved.

Login

or
×

Switch on your career radar!

Get started for free.

or
Sign Up with e-mail

×

×