Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in in der Professur für Volkswirtschaftslehre, Monetäre Ökonomik

Attendance

On-Site

Posted on

Application Deadline

Type

Researcher / analyst

Reference Number

WiSo-2220

An der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU/UniBw H), Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Professur für Volkswirtschaftslehre, Monetäre Ökonomik (Univ.-Prof. Dr. Christian Pierdzioch), ist ab dem 1. Januar 2021 die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ Wissenschaftlichen Mitarbeiters

(Entgeltgruppe 13 TVöD; 29,25 Stunden wöchentlich)

befristet für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen.

Aufgabengebiet:
• Mitarbeit in einem forschungsorientierten Team mit Schwerpunkten u. a. in den Bereichen Monetäre Ökonomik, Dynamische Makroökonomik und Internationale Finanzmärkte
• Unterstützung des Professurinhabers bei den anfallenden Aufgaben in Forschung, Lehre und Verwaltung
• Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von grundsätzlich 2 Trimesterwochenstunden.
• Möglichkeit zur Weiterqualifikation (insbesondere Verfolgung eines Promotions- vorhabens) in einem der Forschungsbereiche der Professur ist gegeben

Qualifikationserfordernisse:
• Abgeschlossenes    wissenschaftliches    Hochschulstudium    (Diplom    (univ.)    oder Master) in Volkswirtschaftslehre oder einem verwandten Gebiet
• Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Makroökonomik, Monetäre Ökonomik und Ökonometrie
• Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse

Darüber hinaus erwünscht:
• Erfahrung im Umgang mit statistischen Softwarepaketen
• Fähigkeit und Bereitschaft in englischer Sprache zu publizieren
• Teamfähigkeit

Auskünfte bei fachlichen Fragen erteilt Ihnen Herr Univ.-Prof. Dr. Christian Pierdzioch per E-Mail: c.pierdzioch@hsu-hh.de.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Verbindung mit dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG). Die Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 TVöD erfolgt bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen und bei Wahrnehmung aller übertragenen Tätigkeiten.

Jeder Dienstposten steht Personen jeglichen Geschlechts gleichermaßen offen. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mit- bewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbung behinderter Menschen ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksich- tigt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Individuelle be- hinderungsspezifische Einschränkungen verhindern eine bevorzugte Berücksichtigung nur bei zwingend nötigen Fähigkeitsmustern für den zu besetzenden Dienstposten.

Nähere Informationen über die Universität finden Sie unter der Internetadresse www.hsu- hh.de. Nähere Informationen zur Professur finden Sie unter der Internetadresse https://www.hsu-hh.de/monecon/.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen ausschließlich in elektroni- scher Form (pdf-Datei), unter Nennung der Kennziffer WiSo-2220, bis zum 14.10.2020  an:

personaldezernat@hsu-hh.de

Hinweis:
Informationen zum Datenschutz im Rahmen des Bewerbungsverfahrens finden Sie auf der Internetseite www.hsu-hh.de unter der Rubrik "Universität - Karriere - Datenschutzinforma- tionen“.

Ohne Angabe der Kennziffer kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden und wird aus datenschutzrechtlichen Gründen umgehend gelöscht.

 

More Information

Application Information

Full Name
Cover Letter
Password
Your Account Password

Posted on

Application Deadline

Type

Researcher / analyst

Reference Number

WiSo-2220

Holstenhofweg%2085%2C%20Hamburg%2C%20Germany

Holstenhofweg 85

22043 Hamburg , Germany