Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in



Application Deadline:

Expired help

Type

Faculty / graduate

Location

Munich

Germany

Location

Germany

Munich

Type

Faculty / graduate

Application Deadline:

Expired help


*Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in*   *Einrichtung:* Volkswirtschaftliche Fakultät, Lehrstuhl für Finanzwissenschaft; Lehrstuhl-Inhaber: Prof. Dr. Bernd Huber, Lehrstuhl-Vertreter: Prof. Dr. Christian Holzner und Prof. Dr. Timo Wollmershäuser   *Besetzungsdatum:* 01.10.2012   *Ende der Bewerbungsfrist:* 30.06.2012   *Entgeltgruppe:* E13   *Befristung:* 2 Jahre     Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands.   *Stellenbeschreibung*   Am Lehrstuhl für Finanzwissenschaft der LMU ist zum 01. Oktober 2012 die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiters befristet für die Dauer  von 2 Jahren (mit der Möglichkeit der Verlängerung um bis zu 2 Jahre) zu besetzen. Der Stellenumfang beträgt mindestens 75%.   *Ihre Aufgaben:* - Mitwirkung bei den Lehrveranstaltungen und Leistungsprüfungen - Betreuung von Seminararbeiten (Bachelor/Master) - Mitarbeit in der Forschung.   *Wir bieten Ihnen:* - die Mitarbeit in einem engagierten Lehrstuhlteam - die Einbettung in einen forschungsorientierten Fachbereich mit Schwerpunkten in der Arbeitsmarktökonomie und Makroökonomie - einen geregelten Promotionsprozess mit strukturierten Lehrangeboten für Doktoranden, der mit einer kumulativen Dissertation abgeschlossen wird.   *Anforderungen:* - Abschluss mit überdurchschnittlichen Studienleistungen (Prädikatsexamen) im Studiengang Volkswirtschaftslehre (Master/Diplom) - Begeisterung für wissenschaftliche Fragestellungen - ausgeprägte analytische und kreative Fähigkeiten - Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten - Kenntnisse in Finanzwissenschaft, Arbeitsmarktökonomie und Makroökonomie - sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch - Erfahrung mit Matlab und EViews.       Ihre vollständige Bewerbung - bevorzugt in elektronischer Form - mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an Prof. Dr. Bernd Huber (siehe Kontaktadresse). Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen  wird begrüßt.